käferwissen klein03
Resto Cal Look
Shirt Shop

Der Cal Look Stil ist die älteste und zugleich dauerhafteste Modeströmung um seinen Käfer zu individualisieren. In seiner 40 jährigen Geschichte hat sich dieser Stil immer weiter entwickelt und immer wieder neu erfunden. Eine Weiterentwicklung verdient näher betrachtet zu werden, hat sie sich doch inzwischen zur eigenständigen Designart mit eigener Gesetzmäßigkeit entwickelt. Der Resto Cal Look. Ursprünglich waren die ersten “Restos” Ende der 80er in England unterwegs. Dieser Käfer Look hielt sich aber nicht lange allein nur auf der Insel und verbreitete sich schnell auch in andere Länder. Auch in Deutschland hat sich die Fangemeinde in den 90er und 2000er Jahren zunehmend etabliert.

resto cal look 282

Der Namenszusatz Resto leitet sich aus dem englischen Restoration ab und signalisiert was hinter den Fahrzeugen dieses Stils steckt. Sauber restaurierte Fahrzeuge mit überdurchnittlich ausgeprägter Detailverliebtheit. Hierbei hat der Besitzer eines solchen Fahrzeugs aber keineswegs den originalgetreuen Wiederaufbau im Sinn sondern viel mehr das “aufhübschen” des Fahrzeugs mit zeitgenössischen Zubehör- und Anbeiteilen. Resto-Basis sind alle Volkswagen mit runder Stoßstange. Jeglicher Chromzierrat bleibt am Fahrzeug erhalten und wird am liebsten noch durch weiteren ergänzt. Chromglänzende Steinschlagecken, blitzblanke Stoßstagenhörner, chromgefasste Lüftungsstreben und unverzichtbar - ein Dachgepäckträger mit Holzlattung zieren ein solches Fahrzeug.

Die Krönung ist ein zeitgenössischer Getränkekühler oder Picknick-Korb auf dem Gepäckträger. Originalfarbtöne sind Pflicht. Poppige oder pastellige Farbtöne, die es damals nicht serienmäßig zu kaufen gab haben an so einem Fahrzeug nichts zu suchen. Auch innen werden Veränderungen nur dann vorgenommen wenn sie in die Zeit von damals passen. Aber alles was das Zubehörprogramm von Volkswagen und diversen Zubehörteilehändlern hergab darf und soll im Käfer Einzug halten. Petri-Lenkräder, Fußraumhutablagen, Lenkstock-Aschenbecher, Blumenvasen, und, und, und. Alles was Platz findet ist gern gesehen. Auch das 50er Jahre Kofferradio steht nicht selten auf der Rückbank.

Cola Cooler

Zum Erscheinungsbild des Resto Cal Looks gehört auch eine Tieferlegung vorn und hinten, egal wie tief, Hauptsache tief. Felgen sind entweder original oder von altbekannten Zulieferern wie EMPI, BRM, Flat 4, Fuchs... Niederquerschnittreifen waren in den 50er und 60er Jahren kein Thema, dafür aber Weißwandreifen und damit liebäugeln bisweilen auch die Resto Fans. Der typischer weise verbaute Motor in einem Resto Käfer ist ein TYP 1. Serie oder getunt ist hierbei nicht maßgeblich. Alles in allem sind die Resto Cal Looks eine gute Symbiose aus Originalität und origineller Individualität

Impressum